Sulzbach-Rosenberger
Umweltschutzinitiative
e.V.



Die Umweltschutz-Initiative wurde 1991 gegründet, als Nachfolgeorganisation der "Bürgerinitiative gegen die Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf" und der BI "Saubere Luft", die sich gegen die massiven Maxhütten-Emissionen zur Wehr setzte.
  Zur Zeit haben wir 40 Mitglieder.

Ziel der Bürgerinitiative  ist die Verhinderung von Atomanlagen und anderen umweltgefährdenden Anlagen und Projekten in unserer Region um Schaden von der Bevölkerung abzuwenden.
Die Mitglieder der Bürgerinitiative wollen an der politischen Willensbildung und der Information der Bevölkerung mitwirken.


Im Kuhstall

Besichtigung des Kuhstall der Mayers in Erlheim

 

Vostand
Vorstand der Umweltinitiative 2014: (v.l.n.r.)
  Adolf Schatz, Werner RotherIngrid Wolf, Heinz-Ulrich Schmid, Hermann Kasper, Walter Spies, Rainer Koch, Thomas Steiner





Sulzbach-Rosenberger Umweltschutzinitiative
c/o Walter Spies,
Christian-August-Str. 3,
92237 Sulzbach-Rosenberg:

mail@umweltschutz-suro.de

Spendenkonto:
Konto-Nr.: IBAN
DE49 7525 0000 0380 1154 5
1
Sparkasse Amberg-Sulzbach